PEP dient dazu, es den Kindern zu erleichtern, ihr erlerntes Wissen abzurufen und Pädagoginnen und Pädagogen, dieses Wissen nachhaltiger zu vermitteln.

PEP sieht sich als Fundament für das Erlernen des Lehrstoffes!

 

Aufgrund zunehmender Belastung für Pädagogen, Schüler und Eltern
durch Häufung körperlicher und mentaler Stressoren wie:

 

.) Erhöhte Anforderungen aus Gesellschaft und Wirtschaft

 

.) Überschwemmende Informationsdichte

 

.) Steigender Leistungs- und Erfolgszwang

 

.) Permanente Reizüberflutung

 

.) Zunehmender Zeitdruck

 
bieten wir mit P E P (= Schwung und Elan) ein Pädagogisches Entlastungs Programm



Pädagogisches Entlastungs Programm